0
0
Merkliste
wurde zur Projektliste hinzugefügt.
×

Aufsatzleuchten


Mundgeblasene Opalgläser, getragen von Lichtmasten aus Bronzeguss und Kupfer.

Eine Werkstoffkombination, die dieser klassischen Leuchtenform in ganz besonderer Weise gerecht wird. Langlebig und charaktervoll sind die Metalle – eindrucksvoll ist das Glas.

Wir liefern diese Leuchten wahlweise mit LED oder für Lampen mit Schraubsockel E 27.

Teilen

Schutzart IP 44

Bronzeguss, Kupfer und Edelstahl
Mundgeblasenes Opalglas

Mastanschlussgewinde G ½ · DIN ISO 228

Wir empfehlen Kupfermaste mit Fußplatte aus Bronzeguss, die gestalterisch und statisch zu diesen Leuchten passen.

LED Farbtemperatur 3000 K

Der in der Tabelle angegebene Leuchten-Lichtstrom und die Leuchten-Anschlussleistung können sich, bedingt durch den technischen Fortschritt, ändern.
Die Datenblätter auf unserer Website geben für jede Leuchte Auskunft über die aktuellen Werte sowie über die LED-Lebensdauer.

  Leuchtmittel Sockel A B AC/DC Masthöhe Mastzopf
84 035 K3   LED 15,0 W 862 lm 350 350 1700 - 2000 Ø 60
 
84 036   1 Lampe 100 W E 27 350 350 1700 - 2000 Ø 60

Passende Produkte

BEGA Library

In unserer App BEGA Library stehen digitale Publikationen in fünf Sprachen zur Verfügung – erfahren Sie mehr über unsere Produkte und über beeindruckende Referenzen, schauen Sie unsere hochauflösenden Videos.
Weitere Informationen

BEGA AR+

Mit der kostenlosen App BEGA AR+ können unsere Leuchten in ihrem künftigen Einsatzbereich aus allen Blickwinkeln betrachtet werden. Einfach die komfortable App auf dem Smartphone oder Tablet laden – schon kann sie eingesetzt werden. Nach dem Scannen des geplanten Einsatzraumes können die ausgewählten Leuchten platziert werden.
Weitere Informationen

Elektrotechnische Sicherheit

Die Leuchten dieser Website sind auf der Grundlage der Vorschriften EN 60598/VDE 0711 konstruiert und gebaut. Der größte Teil der Leuchten trägt das entsprechende Prüfzeichen auf dem Typenschild sowie auf Verpackung und Gebrauchsanweisung. Die übrigen Leuchten sind oder werden zur Prüfung eingereicht, das Prüf- und Genehmigungsverfahren ist jedoch noch nicht abgeschlossen. Wir erteilen jederzeit Auskunft über den aktuellen Stand der Zeichengenehmigungen. Sonderfertigungen werden auf der Grundlage des o.a. Vorschriftenwerks gebaut.
Weitere Informationen