0
0
Merkliste
wurde zur Projektliste hinzugefügt.
×

Wandleuchten

Zweiseitiger Lichtaustritt


Wandleuchten in drei Größen für Leuchtstofflampen oder Halogenlampen. Nach vorn abgeblendete Leuchten aus Kupfer und mundgeblasenem dreischichtigem Opalglas. Das Licht der Lampen tritt in zwei Richtungen aus.

Die Wandfläche dient dabei als Reflexionsfläche für das nach oben und unten ausstrahlende weiche Streulicht.

Leuchten, die durch eine äußerst angenehme Lichtatmosphäre mit hohem Sehkomfort überzeugen. Einzeln oder in Gruppen erlauben sie die Lösung vieler Gestaltungs- und Beleuchtungsaufgaben. Innen und außen.

Teilen

Schutzart IP 54

Kupfer und Messing
Wandbefestigung aus Edelstahl
Mundgeblasenes Opalglas

  Leuchtmittel Sockel A B C AC/DC
31 001   1 TC-DEL 18 W G 24 q-2 260 90 115
31 002   1 TC-DEL 26 W G 24 q-3 300 100 130
31 003   2 TC-TELI 18 W GX 24 q-2 400 100 115
 
31 451   1 QT 32 70 W E 27 260 90 115
31 453   1 QT 32 70 W E 27 300 100 130
31 455   2 QT 32 60 W E 27 400 100 115

BEGA Library

In unserer App BEGA Library stehen digitale Publikationen in fünf Sprachen zur Verfügung – erfahren Sie mehr über unsere Produkte und über beeindruckende Referenzen, schauen Sie unsere hochauflösenden Videos.
Weitere Informationen

BEGA AR

BEGA AR bietet Ihnen die Möglichkeit, unsere Leuchten im privaten Umfeld zu betrachten. Sie können virtuell bis zu fünf unterschiedliche Leuchten gleichzeitig frei im oder am Haus und im Garten platzieren, um sie aus allen Blickwinkeln zu betrachten, das Licht ein- und auszuschalten sowie Fotos von der Szenerie zu erstellen.
Weitere Informationen

Elektrotechnische Sicherheit

Die Leuchten dieser Website sind auf der Grundlage der Vorschriften EN 60598/VDE 0711 konstruiert und gebaut. Der größte Teil der Leuchten trägt das entsprechende Prüfzeichen auf dem Typenschild sowie auf Verpackung und Gebrauchsanweisung. Die übrigen Leuchten sind oder werden zur Prüfung eingereicht, das Prüf- und Genehmigungsverfahren ist jedoch noch nicht abgeschlossen. Wir erteilen jederzeit Auskunft über den aktuellen Stand der Zeichengenehmigungen. Sonderfertigungen werden auf der Grundlage des o.a. Vorschriftenwerks gebaut.
Weitere Informationen