0
0
Merkliste
wurde zur Projektliste hinzugefügt.
×

Max-Planck-Institut, Göttingen

Max-Planck-Institut, Göttingen

Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung


Mit seinen klaren Formen gliedert sich das neue Gebäude des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung optimal in die bestehende Umgebung der Georg-August-Universität in Göttingen ein.

Auf einer Hauptnutzfläche von ca. 10 000 Quadratmetern vereinen sich moderne Forschungsabteilungen mit Organisationsbereichen und öffentlichen Nutzungen. Der Neubau ist ganz auf die speziellen Ansprüche der Forscher zugeschnitten. Die unterschiedlichen Nutzungsbereiche trennen sich optisch in drei Baukörper.

Ein zweigeschossiger Sockelbau schließt einen begrünten Innenhof ein. Dieser versorgt die innenliegenden Räume mit Tageslicht und bietet Erholungsmöglichkeiten und Begegnungsplätze für Besucher und Mitarbeiter. Die Wege des zentralen Innenhofs werden optimal durch BEGA Pollerleuchten in Szene gesetzt. Neben einer abgeblendeten und breitstreuenden Lichtstärkeverteilung zeichnen sich diese besonders durch ihre geringe Anschlussleistung und eine hohe Lichtleistung aus. Mit eindrucksvoller Lichtgrafik auf dem Boden schaffen sie, neben einer hohen Beleuchtungsstärke, eine ideale gestalterische Ergänzung zu den geradlinigen Achsen des Gebäudes.

Im Süden des Instituts ragt der Verwaltungstrakt mit einem dreigeschossigen Glaskubus über den Haupteingang hinaus und scheint über dem zweigeschossigen Sockelbau zu schweben. Dieser Effekt wird verstärkt durch die BEGA Deckeneinbauleuchten mit LED-Modulen. Diese Tiefstrahler sorgen mit einer weichen, breitstreuenden Verteilung des Lichts für einen hohen Sehkomfort und zeichnen sich durch ihre geringe Einbautiefe und ihre hohe Lichtleistung aus. Die hohe Schutzart und eine außergewöhnliche Verarbeitungsqualität gewährleisten eine langlebige und zuverlässige Lichtversorgung. Im Eingangsbereich des Instituts sorgen sie für eine perfekte Ausleuchtung und erzeugen eine freundliche und einladende Atmosphäre.

Bauherr

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München

Architektur

Carpus + Partner, Aachen

Elektroplanung

ARGE GLP/RBBPE, Hamburg

Landschaftsarchitekt

Wette + Künecke, Göttingen

Teilen

Verwendete Leuchten